25. Juli 2013 | Wissensmanagement 2.0 auf Basis von Information Retrieval Systemen und Enterprise Search

Die momentane Entwicklung von Wissensmanagementlösungen fokussiert die Entwicklung von redaktionellen Softwarekomponenten, die explizites Wissen der Mitarbeiter abfragen und in Datenbanksystemen (z.B. Wikiseiten) sichern.

Dieses bestimmte Wissen wird oftmals durch eine einfache Volltext-Suche gesucht und gefunden. Redaktionelle Systeme wie Content- und Document Management Systeme unterstützen das Wissensmanagement durch Kategorisierung und Klassifikation von eingegebenen Daten. Web-2.0-Kollaborationssoftware wie Wiki-Systeme fördern die Zusammenarbeit der Mitarbeiter im Team und den Austausch von relevanten Informationen, denn letztendlich ist das vielleicht wertvollste Wissen nicht in Dokumenten anzufinden, sondern befindet sich in den Köpfen der Mitarbeiter.

[…]

10. März 2011 | Relationale Suche im Personalwesen

Herausforderung

Auf Personalberatung spezialisierte Unternehmen stehen vor der Herausforderung, auf Anfrage passende Bewerberprofile aus ihrem Informationsbestand herausfiltern zu können. Dieser Datenbestand umfasst neben Anforderungsprofilen zu besetzender Stellen Namen, Adressen, Ausbildungen und Qualifikationen, Lebensläufe, Referenzen, Verfügbarkeit, eigene Kommentare – kurz: alles, was bei Aufnahme in den Datenbestand an Informationen über den potentiellen Besetzungskandidaten zur Verfügung steht.

Mit inter:gator  stellt interface:projects ein mächtiges Werkzeug zur Verfügung, das über relationaler Suchen passgenaue Treffer auf komplexe Fragestellungen liefert. Möglich wird dies über eine systemübergreifende Indexierung unterschiedlicher Datenquellen wie Datenbanken, Dateiserver, Microsoft Sharepoint, Lotus Notes, Wikis, Blogs, DMS, ERPs, CRMs und persönlichen E-Mails. Mit einer reinen Volltextrecherche ist es dabei jedoch nicht getan, wie der folgende Blick in die Praxis zeigt.

[…]