27. April 2016

Enterprise Search trotz SharePoint

Microsoft hat seit der Übernahme der norwegischen Firma FAST Search & Transfer  in den letzten Jahren viel in Suchtechnologien für SharePoint investiert. Mit SharePoint 2013 erreichte dieser Verschmelzungsprozess auf der Produktebene einen weitgehenden Abschluss und das Spektrum an Suchlösungen ist seither für Microsoft-Kunden übersichtlicher.

Für viele Anwender ist SharePoint eine wichtige, teils strategische Plattform für Kollaboration und Dokumentenmanagement. Jedoch kommen in den meisten Organisationen und Unternehmen darüber hinaus weitere Inhaltsquellen für strukturierte und unstrukturierte Daten in einer hohen Vielfalt zum Einsatz. Hierzu gehören neben Warenwirtschafts- (ERP) und Kundenmanagementsystemen (CRM) auch Datenbanken, Dateiserver, E-Mail Server und diverse Web 2.0-Lösungen bzw. Portale.

SharePoint 2013 Search vs. Enterprise Search

In Informationssystemen eingebettete Suchen dienen in erster Linie der Suche nach Inhalten in diesen Systemen selbst. Gleiches gilt für SharePoint. Die Suche ist sehr leistungsfähig, jedoch ist sie keine universelle Enterprise Search Lösung:  nicht alle Produkteigenschaften der von Microsoft akquirierten FAST Search (ESP)  sind in die SharePoint-Suche eingeflossen.

enterprise-search-trotz-sharepoint

Enterprise Search – Homogener Zugriff auf heterogene Inhalte mit intergator Enterprise Search

SharePoint 2013 Search ist keine universelle Enterprise Search Lösung

  • Microsoft hat mit FAST die Produktlinie einer universellen Suchlösung zugunsten einer SharePoint-zentrischen Suche aufgegeben.
  • Limitierungen der SharePoint 2013 Search (Funktionen, die nicht von FAST übernommen wurden):
    • Fehlende Konverter für Nicht-Microsoft-Dateiformate. Das FAST Advanced Filter Pack (Oracle OutsideIn) gibt es nicht mehr (betrifft die grundsätzliche Indexierbarkeit und die Dokumentvorschau inkl. Trefferhervorhebung in Suchergebnissen).
    • Fehlende Konnektoren zu Nicht-Microsoft-Datenquellen oder wesentliche Einschränkungen in der Funktionalität (z. B. beim HTTP-Crawler und beim Lotus Notes Konnektor)
    • Fehlende Prozessoren zum Verarbeiten spezifischer XML-Formate
    • SharePoint 2013 Search hat keine Push-Schnittstelle
    • Keine Suche nach ähnlichen Dokumenten möglich
    • SharePoint Search besitzt keine Möglichkeit zur Darstellung eines homogenen Suchergebnisses über verschiedene Datenquellen
    • Mit SharePoint Search Ergebnisquellen lassen sich außerdem keine Datenquellen-übergreifenden Suchapplikationen realisieren, die z. B. eine Datenquellen-übergreifende Metadaten-Navigation gestatten. Dies ist eine wesentliche Einschränkung für semantische (am Unternehmensvokabular-orientierten) Lösungen.
    • Diese Limitierungen sind nicht gleichwertig durch eine Ergänzung der SharePoint Search mit 3rd-Party-Zusatzprodukten ausgleichbar (z. B. zeigt die praktische Erfahrung, dass 3rd-Party-Konnektoren die Qualität einer Suchlösung maßgeblich beeinträchtigen).

Wichtige Zusatzfunktionen der intergator Enterprise Search

  • Indexierung von Nicht-Microsoft-Dateiformaten
  • Suchindex-basierte Applikationen
  • Extraktion von Metadaten aus den Text-Inhalten(z.B. Named Entity Extraction, wie die Erkennung von Personennamen oder geografischen Begriffen im Text)
  • Vorschau für gefundene Inhalte inklusive Trefferhervorhebung für alle indexierten Dateiformate
  • Erweiterte Suche (Formular, nicht nur einfaches Sucheingabefeld)
  • Gespeicherte Suchen, Benachrichtigung über neue Treffer, Suchergebnis als RSS-Feed
  • Social Search (Tagging & Bookmarks)
  • Hohe Skalierbarkeit der Indexierung und der Suche bei geringer Komplexität (Installation, Betrieb und Ressourcenanforderungen)
  • Plattformunabhängigkeit (inter:gator ist vollständig in Java implementiert und auf Microsoft Windows- und Linux-Systemen einsetzbar)

Warum intergator?

Sprechen Sie mit unseren Experten am Infopoint während des Best Practice Tag Sharepoint für Wissensmanagement und Collaboration am 20.9.2016 in Frankfurt. Der Referenzvortrag unseres Kunden TÜV SÜD zeigt auf, warum sich der TÜV SÜD zusätzlich zu SharePoint für eine systemübergreifende Suche mit intergator Enterprise Search entschieden hat und Erfahrungen aus dem kombinierten Betrieb beider Instrumente.

In unserem corporate Blog finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Nutzen einer Enterprise Search zusätzlich zu SharePoint (Teil 1, Teil 2).

Fordern Sie die Whitepaper zu Enterprise Search – trotz SharePoint an.

Für weiterführende Informationen schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an sales@intergator.de oder aber nutzen unser Formular für Ihre Anfrage.













Rückruf erwünscht


Ja, ich möchte über die Produkte und Neuigkeiten bei interface:projects informiert werden.
Please leave this field empty.