6. September 2017

intergator Fallstudie – Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach

Enterprise Search als Wissensmanagement-Lösung in der lebensmittelverarbeitenden Industrie: Weber Maschinenbau GmbH

Kundenmeinung

„Selten hat eine Softwareeinführung so viel positive Resonanz erhalten. Der hohe Nutzen und die einfache Bedienung machen den intergator bei den Mitarbeitern und dem Management zu einem beliebten Tool.“

Thomas Runzheimer | Projektleitung

Kurzvorstellung Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach

Als spezialisiertes Unternehmen für die lebensmittelverarbeitende Industrie ist Weber Maschinenbau mit Hauptsitz in Breidenbach/ Hessen weltweit führend im Bereich Hochleistungsschneidanlagen. Rund 1300 MitarbeiterInnen an 22 Standorten in 18 Nationen sind bei Weber Maschinenbau beschäftigt.

Die Aufgabenstellung

Ursächlich für das Enterprise Search-Projekt war der von unterschiedlichen Fachabteilungen geäußerte Bedarf, das Wissensmanagement innerhalb der Firma zu verbessern. Tiefer gehende Analysen der IT hatten ein gemeinsames Ergebnis: Im ersten Schritt soll das systemübergreifende Suchen und Finden von Daten und Dokumenten ermöglicht werden.

Die Lösung

Nach internen Workshops, Sondierung des Marktes und umfangreicher Teststellung fiel die Entscheidung für die systemübergreifende Suche auf das Produkt intergator der interface projects GmbH aus Dresden. Ausschlaggebende Faktoren waren zum einen technischer Natur, wie die Integrationsmöglichkeit des vorhandenen Dokumentenmanagementsystems d.3 von develop in die unternehmensweite Suche. Zum anderen überzeugte von kaufmännischer Seite das Preis-Leistungs-Verhältnis, mit dem sich intergator von Mitbewerbern abhob.

Nach erfolgreichem Rollout ist nun die intergator Suche die Einstiegsseite für die Mitarbeiter. Mittels Single-Sign-on ist keine zusätzliche Anmeldung am System notwendig und die Nutzer bekommen die Suchergebnisse entsprechend ihrer Berechtigungen angezeigt. Als weitere Datenquellen wurden neben d.3 verschiedene Fileserver, Microsoft Exchange, die öffentlichen Seiten des  MediaWiki, die Webseite weberweb.com und das SAP Modul für Warenwirtschaft integriert. Für das SAP-Modul wurde unter anderem die Suchvorschau für Bestellansichten optimiert. Durch die Installation einer intergator Appliance wird maximale Performance für bis zu 25 Millionen Indexobjekte bei minimalem technischen Integrationsoverhead erreicht.

interface:projects hat sich auf die Entwicklung von Informationsmanagementlösungen spezialisiert. Mit dem Produkt intergator steht eine unternehmensweite systemübergreifende Suche bereit, die eine komfortable und funktionale Suchoberfläche gleich mitbringt. Zeitaufreibendes Suchen in verschiedenen Datenquellen entfällt. Dabei agiert intergator im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz und orientiert sich an bestehenden Berechtigungskonzepten.

Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach

Logo Weber Maschinenbau GmbH

Guenther-Weber-Str. 3
35236 Breidenbach
www.weberweb.com
info@weberweb.com

Herausforderung

  • Schnelle, übergreifende Suche in verschiedenen Datenquellen
  • Einfache Nutzung
  • Vollständige Integration des d.3 CMS
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Berechtigungen innerhalb der CMS-Dokumente
  • Indexierung von MS Exchange, weberweb.com, Fileserver, SAP Warenwirtschaft, MediaWiki
  • Hohes Datenvolumen

intergator Lösung

 

Die komplette Fallstudie der Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach können Sie hier als PDF herunterladen [403 KB].

Sie wünschen weitere Informationen zu intergator? Treten Sie mit uns in Kontakt!

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.