Workshop: Enterprise Search in Forschungsinstituten


Termin Details


Einladung zum Workshop Enterprise Search in Forschungsinstituten

Wir freuen uns, zusammen mit dem Fraunhofer Institut IZM unser Produkt intergator auf dem Workshop „Enterprise Search in Forschungsinstituten“ vorzustellen. Um die Veranstaltung für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten bitten wir Sie, sich bei Herrn Dr. Alf Wachsmann vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin oder bei Herrn Reinhard Tillmann von Cristie Data GmbH im Voraus anzumelden (Einladung).

intergator Enterprise Search als zentraler Zugang zu allen Informationsbeständen

Forschungsarbeit basiert zum großen Teil auf publizierten Erkenntnissen der Vergangenheit. Abgelegt sind diese allerdings häufig unstrukturiert sowie in vielfältigsten Datenquellen. Entsprechend hoch ist die Herausforderung an die Nutzer, Inhalte schnell und zielsicher wieder aufzufinden. Es fehlt vielfach der Überblick über das vorhandene Wissen.

Enterprise-Search-intergator-single-point-of-access

Erleichterung  verspricht  eine  intelligente Lösung,  die  sicheren,  schnellen  und  zentralen  Zugang  zu  den  Informationsbeständen  bietet.  Gleich,  ob  die  Inhalte  auf  FileServern,  in Archiven  oder  den  persönlichen  E-Mail-Clients  zu finden  sind,  das  Produkt  intergator  der  Firma interface:projects  aus  Dresden  bietet  genau dies:  intergator  sucht  in  verschiedenen  Quellen  bzw.  Dateiformaten  gleichzeitig  und  liefert  in Sekundenschnelle  die  gewünschten  Ergebnisse  unter  Berücksichtigung  der  Zugriffsrechte.

Im Gegensatz zur einfachen Volltextsuche, lässt intergator den Nutzer nicht mit tausenden Treffern allein, sondern bietet smarte Möglichkeiten, um innerhalb der Ergebnisse zu navigieren oder diese einzuschränken. Die interface:projects hat sich auf die Realisierung von Informationssystemen und Wissensmanagementlösungen spezialisiert und verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten. Mit dem eigenen Produkt intergator bietet das Unternehmen eine ausgereifte und funktionsstarke Enterprise Search, die ein umfangreiches Konnektoren-Framework mitbringt.

Referenten

Marko Schwenn hat sein Ingenieurstudium der Bioinformatik an der TU Berlin absolviert und ist beim Fraunhofer Institut IZM seit mehreren Jahren für das Thema IT Management verantwortlich.

André Lohse ist studierter Diplom-Betriebswirt (BA) und MBA. Als Account Manager der interface projects GmbH hat Herr Lohse bereits zahlreiche komplexe Enterprise Search-Projekte begleitet. Zudem ist er mit der Betreuung komplexer Kunden betraut. Gemeinsam mit seinen unternehmensinternen Ansprechpartnern versucht Herr Lohse, den maximalen Kundennutzen aus einer technischen Lösung zu generieren. Hierbei hilft seine jahrelange Erfahrung als Unternehmens- und Prozessberater. (Agenda)

Veranstalter+Anmeldung

Cristie Data GmbH
Nordring 53-55
63843 Niedernberg
Telefon: +49 (0) 6028 9795-0
logo Cristie Data GmbH

Ansprechpartner:
E: alf.wachsmann@mdc-berlin.de
T: +49 (0)30 / 9406 2611
E: reinhard.tillmann@cristie.de
T: +49 (0)6028 / 9795 719

Veranstaltungsort

Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin-Buch
Haus 23, Raum 225
mdc logo

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.