Was eine Cognitive Search für den Digitalen Arbeitsplatz leisten kann!


Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien: ,

Durch das digitale Arbeiten entstehen immer mehr Daten und die Suche nach Informationen sorgt nicht nur für Frust, sondern geht zu Lasten der Effizienz. Gemäß einer aktuellen Studie verbringen über 50% der Büromitarbeiter mehr als 60 Minuten damit, nach Informationen in unterschiedlichen Systemen zu suchen.

Enterprise Search-Lösungen integrieren systemübergreifend Informationssilos und erleichtern das Auf- und Wiederfinden von Informationen. Durch die Entwicklung von selbstlernenden Suchtechnologien werden die Ergebnisse zudem personalisiert, sodass jeder Nutzer die für ihn relevanten Informationen erhält. Diese Entwicklung spiegelt sich in den neuen Schlagworten Cognitive Search und Insight Engine wider.

Im Webinar erfahren Sie, welche Potenziale im Einsatz einer Cognitive Search stecken. In einer Live Demo zeigen wir Ihnen wie die systemübergreifende Suche mit intergator in Office 365, Atlassian Confluence und JIRA sowie lokalen Netzlaufwerken funktioniert.

Schwerpunkte

  • Welche Komponenten gehören zu einem Digitalen Arbeitsplatz und welche Rolle nimmt eine Enterprise Search heute im Digitalen Arbeitsplatz ein?
  • Was sind Potenziale des Einsatz einer Cognitive Search?
  • Live-Demo des Produkts intergator

Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem Partner Communardo Software GmbH am 30.05.2018 im Webinar aufzuzeigen, wie mit intergator in den unterschiedlichsten Digital Workplace-Applikationen über einen Suchschlitz browserbasiert und effizient die relevante Information in Sekundenschnelle gefunden werden kann.

Referenten

Termin: 30.05.2018 | 10:30 – 11:30

Dr. Christian Kummer | Head of Digital Workplace | Communardo Software GmbH
Eduard Daoud | Geschäftsführer | interface projects GmbH

Anmeldung

Die Präsentation der Inhalte erfolgt online live über das Webkonferenz-Programm GoToWebinar. Sollten Sie Fragen zur Anmeldung oder Teilnahme an unserem Webinar haben, können Sie sich gern per E-Mail oder Telefon unter 0351/318 – 0953 an uns wenden.

Bitte registrieren Sie sich für das Webinar über diesen Link.
Sie erhalten nach erfolgter Anmeldung eine Email mit Ihren Zugangsdaten.

Das könnte Sie auch interessieren

This entry was posted in . Bookmark the permalink.