Smart Workplace Congress


Termin Details


smart-workplace-congress-2019-logo

 

 

 

 

Künstliche Intelligenz in der neuen Arbeitswelt

Die digitale Transformation legt rasant an Geschwindigkeit zu und betrifft Unternehmen in allen Bereichen. Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz spielen virtuelle Assistenten, Bots und Big Data branchenübergreifende eine immer wichtigere Rolle. Auch maschinelles Lernen und neuronale Netze eröffnen vielversprechende Wege in Sachen Weiterentwicklung. Darüber hinaus finden Sprach- und Bilderkennung zur Effizienzsteigerung oder Einsparung von Kosten im Arbeitsalltag zunehmend Einsatz.

Die künstliche Intelligenz wird zu einem Fundament der digitalen Transformation und somit zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Wie lassen sich KI-basierte Technologien nutzen? Wie können wir sie in die Arbeitswelt integrieren? Welche Herausforderungen und auch ethische Grenzen gilt es zu diskutieren? Beim Smart Workplace Congress am 25. September in Stuttgart stellen in diesem Jahr erstmalig namhafte Unternehmen ihre KI-Projekte vor.

Unser Beitrag auf dem Smart Workplace Congress

Keynote: Der Digital Workplace als KI-gestützte Informationsplattform – Smart Information Access mit intergator
Dr. Uwe Crenze, interface projects GmbH

Der Smart Workplace ist die jüngste Metapher bei der evolutionären Weiterentwicklung digitaler Arbeitsplattformen für Wissensarbeiter. In Zeiten des enormen Anstiegs digital verfügbarer Informationen ist er insbesondere als eine integrative Lösung zur Einbindung vorhandener Systeme für die personalisierte und kollaborative Versorgung mit relevanten Informationen zu verstehen. Der Anwendung moderner KI-Verfahren für das Maschinelle Lernen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.

Fachvortrag: Smart Workplace mit intergator – Der Wandel zum KI-unterstützten Arbeitsplatz
Alexander Buder, interface projects GmbH

Der Vortrag zeigt anhand eines praktischen Beispiels, wie die intergator Enterprise Search die unterschiedlichen Aufgaben verschiedener Mitarbeiter effizient unterstützt und die wesentlichen Informationen schnell und zuverlässig zur Verfügung stellt. Alexander Buder beschreibt dabei ein typisches Szenario von der Suche nach Ansprechpartnern, über das Auffinden und Löschen personenbezogener Daten im Rahmen der DSGVO bis zur autonomen Datenkategorisierung mit Machine Learning Methoden.

Freikarten verfügbar!

Wir verlosen 3 Freikarten für den Smart Workplace Congress am 25.09.2019 in Stuttgart. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Smart Workplace Congress“ und Ihren Kontaktdaten an marketing@intergator.de (Einsendeschluss: 16.09.2019) – Viel Glück!

This entry was posted in . Bookmark the permalink.