3. Wissensmanagement-Tage Krems “Wissen verändert” | 27. und 28. Mai 2014


Termin Details


„Wissen verändert“ – so lautet das Leitthema der 3. Kremser Wissensmanagement Tage. Neben der klassischen Aufgabe des Bewahrens und Teilens vorhandenen Wissens geht es meist auch um Veränderung und das Fördern von Innovationen.

3. Kremser Wissensmanagement-Tage

Die branchenübergreifende Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Erzeugung, Verwaltung, Weiterverarbeitung und Nutzung von unternehmensrelevantem Wissen auseinandersetzen.

Veranstaltungsort

Donau Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems – Österreich

Veranstalter

Wissensmanagement – das Magazin für Führungskräfte |www.wissensmanagement.net

Donau Universität Krems | www.donau-uni.ac.at

Das Konferenzprogramm der 3. Kremser Wissensmanagement Tage

Referenzkundenvortrag | 28. Mai 2014 | 12:30 – 13:15 Uhr

Finden von Wissen in gewachsenen Strukturen und Systemen

Christoph Heinze | Leiter IT der Vinnolit GmbH & Co. KG

Leiter IT der Vinnolit GmbH & Co. KG

 

 

 

 

 

Abstract:

Über die Jahre haben sich bei Vinnolit über 12 Millionen Dokumente (Dateien und E-Mails) angehäuft. Viele enthalten wichtige Informationen und Wissen, welches die Mitarbeiter für die tägliche Arbeit benötigen. Nach der Einführung einer Suchmaschine kann das vorhandene Wissen in internen und teilweise auch externen Quellen schneller und besser gefunden werden, wodurch überflüssige Arbeit vermieden wird und Wissensverluste minimiert werden. Der Vortrag zeigt den Weg dorthin von der ersten Idee über alle Hürden hinweg bis zur Produktivsetzung.

Mikro-Workshop | 27. Mai 2014 | 11:30 – 12:15 Uhr

Das inter:gator Dashboard – Mein Ein für Alles
Enterprise Search live erleben

Marcel Hofmann | Senior Consultant der interface projects GmbH

marcel-hofmann-2

 

 

 

 

Abstract:

Stellen Sie sich vor,

  • Ihr Browser würde automatisch ALLE für SIE wichtigen Informationen immer aktuell anzeigen, egal woher, ohne dass Sie danach suchen müssen,
  • Sie könnten Daten aus verschiedensten Quellen beliebig mischen und so darstellen, wie es für SIE Sinn macht,
  • Sie könnten auf Knopfdruck eine eigene Suchmaschinen für IHRE Daten schaffen,
  • Sie könnten diese Suchmaschinen und Darstellungen mit Anderen teilen,
  • Diese Lösung würde alle Ihre Compliance (Zugriffsrechte, Datenschutz etc.) beachten und wäre made in Germany?

Dann stellen Sie sich gerade das inter:gator Dashboard vor. Lernen Sie kennen, warum das Dashboard so einfach einzuführen ist und wie andere Unternehmen Mehrwerte mit dem Dashboard generieren.

 

Rückblick auf die 3. Kremser Wissensmanagement-Tage

Hier finden Sie das Video zum Rückblick auf die Wima-Tage in Krems mit kurzen Beiträgen der Besucher und tollen Eindrücken

 

 

This entry was posted in . Bookmark the permalink.