interface projects erweitert mit Pokeshot erfolgreich sein Partnerportfolio

Dresden, 03.12.2018 Die interface projects GmbH und der Berliner Spezialist für Modern Workplace und Learning Lösungen, die Pokeshot GmbH, arbeiten ab sofort in enger strategischer Partnerschaft. Pokeshot ergänzt damit das Portfolio um den Bereich eines strategischen Einsatzes einer unternehmensweiten intergator Suche im Bereich Modern Workplace inkl. der Implementierung der Lösung. Als ausgewiesene Experten in den Bereichen Digital Workplace, Enterprise Social Network und Modern Workplace Learning, entwickelt Pokeshot Lösungen auf Basis von Java und Microsoft .Net.

intergator, als zentraler Einstieg in eine unternehmensweite Suche, erweitert das Portfolio von zukünftigen Pokeshot Projekten um eine moderne Enterprise Search. „Wir freuen uns über diese neue und vielversprechende Partnerschaft mit Pokeshot. Schon heute arbeiten wir eng mit den Berliner Kollegen zusammen und konnten bereits im Vorfeld einige Projekte erfolgreich realisieren.“, so Eduard Daoud, Geschäftsführer der interface projects GmbH. „Die Themen digitale Transformation, Arbeitsplatz der Zukunft und Social Intranet beschäftigen immer mehr Unternehmen. Gesucht werden Lösungen, die alle relevanten Informationen an einem Single-point-of-information bündeln und effizient bereitstellen. intergator bietet hier einen sehr spannenden Ansatz. In Verbindung mit Pokeshot SmarterPath können diese Information nahtlos in Form von Wissenspfaden am Point-Performance – also im Social Intranet bereitgestellt werden. So können Mitarbeiter Aufgaben schneller und besser erledigen!“, sagt Stephan Müller-Ziebur, Geschäftsführer bei Pokeshot.

Über Pokeshot
Die Pokeshot GmbH ist eine Berliner Full-Service-Anbieter von Social-Business-Lösungen und entwickelt Lösungen für Unternehmen aus 19 Branchen. Zu ihren Kunden zählen Firmen wie AUDI, Schaeffler oder die Berliner Sparkasse. Derzeit entwickeln 3 Experten individuelle Kundenprojekte auf Basis von Java und .Net