Neues Whitepaper zu Informationsmanagement mit KI-Methoden

In seiner jüngsten Publikation erläutert Dr. Uwe Crenze, Geschäftsführer der interface projects GmbH, Anwendungen des Maschinellen Lernens im Informationsmanagement. Ein großes Potenzial für eine qualitativ neue Ausrichtung im Informationsmanagement liegt in der Kombination einer Datenquellen-übergreifenden Suchlösung mit auf große Datenmengen ausgelegten modernen Analysemethoden auf Basis Neuronaler Netze (Search & Analytics). Die auf Maschinellem Lernen basierenden technischen Lösungen sind sehr breit gefächert. Sie können u.a. Klassifikationen, Recommendations und personalisierte Empfehlungen, semantische Suchen (Query by example), Textübersetzungen und Spracherkennung (Voice-to-Text) umfassen. Integriert in Geschäftsprozesse, können durch ML basierende Applikationen beachtliche  Effektivitätssteigerungen im Informationsmanagement erzielt werden. Fordern Sie das Whitepaper Be smart – Information Management! Mit KI-Methoden und Machine Learning zum Nachlesen an oder lesen Sie den Artikel bequem online im DOKmagazin.

Das könnte Sie auch interessieren