Markieren, Kommentieren und Lesezeichen setzen für eine Social Search

Mit smart Features für eine Social Search

In Zeiten des Web 2.0 ist es naheliegend, dass Lösungen dann besonders leistungsfähig sind, wenn Benutzer ihre Inhalte selbst qualifizieren können. Grundlegende Techniken sind social bookmarking und tagging. Im Zusammenhang mit der Verbesserung von Suchlösungen sprechen wir über Social Search. Wie das Ganze in der Praxis aussieht veranschaulicht dieses Erklärvideo zur Social Search:

Ein Beispiel für den Wert der Social Search

Wenn Sie nach dem aktuellen Zertifikat von ISO 9001 suchen, können Sie schnell verzweifeln. Oftmals kopieren Kollegen alle Dokumente für Ankündigungen und Projekte in einen Ordner. Bei Ihrer Suche stoßen Sie auf eine Menge ähnlicher Dokumente und können nicht klar identifizieren, welches die aktuellste oder die Orginal-Version ist. Zwischenzeitlich wurden die Daten eventuell noch bearbeitet oder aktualisiert.

Erfahrene Benutzer können die passende Datei trotz einer langen Ergebnisliste finden. Mithilfe von intergator erhalten alle Mitarbeiter die Möglichkeit, dass relevante Dokumente zu identifizieren. Wenn ein Nutzer ein Dokument findet, welches für ihn wichtig ist, kann er dieses als „Favorit“ markieren. Dies geschieht ganz einfach, in dem er auf den Stern bei der Treffervorschau klickt.

Übereinstimmende Begriffe werden als Tags im Dialogfenster generiert (z.B. Zertifikat, ISO). Der Benutzer kann eigene Kommentare hinzufügen, wie beispielsweise: „Das ist das aktuelle ISO 9001 Zertifikat“.

Einen doppelten Vorteil stellt das Setzen von Lesezeichen (bookmarking) und das Markieren von Suchergebnissen dar. Das Dokument wird in den Favoriten des Benutzers aufgelistet und über ein entsprechendes Widget auf dem Dashboard angezeigt. Zusätzlich wird das Dokument bei der nächsten Suche nach „zertifikat iso“ in einer automatisch angezeigten Gruppe von markierten Dokumenten am Anfang der Trefferliste angezeigt. Davon können auch andere Benutzer profitieren, wenn sie diese Tags in ihrer Suche verwenden.

Das Highlight dieser Lösung: indexierte Datensätze aus Datenbanken und Dateien können als Favoriten markiert werden. Die Integration dieser Funktionen hat die Anwendungsfelder von intergator erweitert. Unsere Unternehmenssuche ist somit nicht länger auf Enterprise 2.0 Anwendungen beschränkt.